Shooting Life / Ha´Susita shel Herzl

IL 2018, 84 min, OV mit engl. UT

Sderot, im Süden Israels gelegen, zwischen Beer-Sheva und Mittelmeer wird in diesem Film zum ersten male zum Ort einer spannenden Handlung. Aus der Perspektive ihrer Handkameras fangen Jugendliche und ihr Lehrer das gespielte wirkliche Leben ein. Ein Projekt, das ihr eigenes Leben verändern wird …

Regisseur David Kreiner und Kameramann Yaron Scharf bringen in beindruckenden Bildern – getragen von einem mitreißenden Cast – charakteristische Szenen des Alltags in dieser israelischen Stadt auf die Leinwand: Dramen, Beziehungskonflikte, Probleme der Integration in einem Einwanderungsland. Was heißt Zionismus heute und was bedeutet das Leben unter ständige Bedrohung der Raketen aus Gaza? (fs)

ÖSTERREICH-PREMIERE

In Kooperation mit der Botschaft des Staates Israel


Shooting Life / Ha´Susita shel Herzl

Regie: David Kreiner
Buch: Shlomi Elkabetz, Michal Vinik
Mit: Noa Astanjelove, Mickey Leon, Evelin Hagoel, Reymond Amsalem, Rami Kashy, Daniel Levy, Matan Lax
Kamera: Yaron Scharf
Musik: Yoram Hazan

Mit Einführung von Klaus Davidowicz und Frank Stern und anschließendem Publikumsgespräch